Es gibt unterschiedliche Gründe, bei Linux zu Gast zu sein. In Bildungseinrichtungen ist ein wichtiger Grund das Ablegen einer Prüfung, während dessen keine unerlaubten Ressourcen vom Prüfling eingesehen werden dürfen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, ein Konto für einen Gastbenutzer mit vorgegebenen Ressourcen einzurichten, dessen Heimatverzeichnis bei der Abmeldung wieder gelöscht wird, so dass nachfolgende Prüflinge nicht auf die Arbeit des Vorgängers Zugriff erhalten. Sinnvoller weise kann ein solches Konto ohne die Eingabe eines Kennwortes benutzt werden. Dafür ist es aus Sicherheitsgründen stark eingeschränkt.

Normalerweise besitzen einige Zeichen oder -sequenzen für Kommando-Shells eine besondere Bedeutung, wenn sie Ihre Eingabe liest. Sie ersetzt bestimmte Zeichenkombinationen nach bestimmten Regeln – wie Expansion – durch andere Zeichenketten. „Quoting“ ist ein Mechanismus, diese Ersetzungen zu verhindern oder die Art der Interpretation zu bestimmen bzw. zu verändern.